SAFIR-M (AO-49, AATiS OSCAR 49)              <<  zurück]  

Das Projektteam

Das Projektteam (v.l.n.r.):
Oliver Amend (DG6BCE), Martin Steppuhn (DG8UAU), Jens Geisler (DL8SDL) und Prof. Dr.-Ing. Wolf-Henning Rech (DF9IC) mit dem fertigen SAFIR-M Modul (Mitte). Leider fehlt Thomas Sailer (HB9JNX) auf dem Foto.
Projektkoordination Oliver AMEND, DG6BCE AATIS e.V.
 
Entwicklungsleitung SAFIR-M Prof. Dr.-Ing. Wolf-Henning RECH, DF9IC Fachhochschule Pforzheim
Entwicklung Digitalboard Martin STEPPUHN, DG8UAU Fachhochschule Pforzheim
Entwicklung HF-Board Jens GEISLER, DL8SDL Fachhochschule Pforzheim
Programmierung CPLD Dr. Thomas SAILER, HB9JNX Supercomputing Systems AG
 
Entwicklung RUBIN-2 Dr. Indulis KALNINS OHB-System AG

 

Der Internetauftritt wurde entworfen vom Amateurfunkteam des Friedrich-Franz-Gymnasiums in Parchim:
Christine Schlaeth, Toni Ludho und Sebastian Prostka, Kursleiter: Roland Seidel (DC1RSN)

Das Logo des AATiS-Sat wurde von Kerstin Baramsky nach einer Idee des AATiS e.V gezeichnet .

Ein besonderer Dank geht an die OHB Techology AG in Bremen ohne die dieses interessante und herausfordernde Projekt erst gar nicht zustande gekommen wäre.

 


Aktualisierung: 17.09.2005